Nachfolgend finden sie alle Artikel mit dem entsprechenden Schlagwort.

Blog

Vom Pilotprojekt zum Projektverbund

In den vergangenen zehn Jahren hat sich ARRIVO BERLIN von einem Pilotprojekt zu einem bedeutenden Projektverbund entwickelt, der jährlich mehr als 800 geflüchtete Menschen und hunderte Betriebe unterstützt. Zehn Teilprojekte und eine Koordinierende Stelle bilden das Herz der Ausbildungsinitiative. Das Ziel: eine längerfristige, nachhaltige Arbeitsmarktintegration. Davon profitieren alle.

mehr Informationen
Nachrichten

Berufsbildungsbericht

Zum dritten Mal in Folge stieg 2023 die Zahl der Anfänger:innen in der Berufsausbildung im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Dem Berufsbildungsbericht der Bundesregierung zufolge lag die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im vergangenen Jahr bei 489.200, das sind drei Prozent mehr als 2022. Der Bericht verzeichnet zudem eine Zunahme an Ausbildungsplätzen und eine stärkere Nachfrage nach beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten.

mehr Informationen
Nachrichten Logo der Kampagne

Sommer der Berufsausbildung

Die „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ hat am 2. Mai zum vierten Mal den „Sommer der Berufsausbildung“ gestartet. Von Mai bis Oktober sollen junge Menschen verstärkt auf die guten Chancen in der dualen Ausbildung aufmerksam gemacht und auf Social-Media-Plattformen und zahlreichen Veranstaltungen über die berufliche Erstqualifizierung informiert werden.

mehr Informationen
Blog

Wir sind zu zweit den Weg gegangen

Abdoulie C., 28 Jahre aus Gambia hat gerade seine praktische Prüfung zur Fachkraft im Gastgewerbe bestanden. Seine Ausbildungsgeschichte zeigt, mit wie vielen Rückschlägen junge geflüchtete Menschen rechnen müssen, wenn sie sich auf den langen und zum Teil steinigen Weg in die berufliche Unabhängigkeit machen. Anna Brickl, Coachin und Beraterin beim ARRIVO BERLIN Ausbildungscoaching hat ihn die vergangenen eineinhalb Jahre begleitet und berichtet von ihrer gemeinsamen Zeit.

mehr Informationen
Blog

Vieles erreicht und vieles zu tun

Zwei Jahrzehnte Teilhabepolitik liegen hinter dem Berliner Senat: 2005 machte er sich auf den Weg, die Verwaltung sowie Landesbetriebe für die Beschäftigung von mehr Jugendlichen mit Migrationsgeschichte zu öffnen. Denn bis zu diesem Zeitpunkt waren Menschen aus Zuwanderungs-Communitys unterrepräsentiert. Wie kann Schule und Ausbildung angepasst werden, sodass mehr Menschen den Weg dorthin finden? Wie können Bewerbungs- und Einstellungsverfahren geändert werden? Und welche Rolle spielen eigentlich Berufsschulen dabei? Andreas Germershausen und Wilfried Kruse haben Bilanz gezogen.

mehr Informationen
Nachrichten

Good Practice

Was 2010 als Azubi-Recruiting-Instrument für Schüler:innen begonnen hatte, wurde im „Sommer der Flucht“ auf die berufliche Integration Geflüchteter übertragen: Seit September 2015 ist das Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße mit einem speziellen RingPraktikum Teil von ARRIVO BERLIN. Über betriebliche Praktika erhalten junge Menschen mit Fluchthintergrund eine berufliche Orientierung und Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) hat das Projekt jetzt als „Good Practice“ auf ihrer Internetseite vorgestellt.

mehr Informationen
Blog

Türen öffnen

Der Treff- und Informationsort für Migrantinnen (TIO) e.V. ist ein gemeinnütziger, interkultureller Verein zur Unterstützung von Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund. Der TIO geht davon aus, dass Integration von Migrantinnen in erster Linie über die Integration ins Erwerbsleben stattfindet. Zurzeit betreibt der Verein in Kreuzberg und Neukölln zwei Beratungseinrichtungen und mehrere Bildungsangebote.

mehr Informationen
Nachrichten

Fachkräftemangel und Ausbildung im Handwerk

In den letzten zehn Jahren wurden – mit Ausnahme der Zeit Corona-bedingter Einschränkungen – immer mehr Handwerker:innen gesucht. So wurden im Jahr 2022 rund 236.818 offene Stellen in Handwerksberufen ausgeschrieben – mehr als die Hälfte davon (128.891) konnten nicht besetzt werden. Dies geht aus einer neuen Studie des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) hervor. Zugleich ging die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge zurück – sowohl in einigen Handwerksberufen als auch in der Summe aller Ausbildungsberufe insgesamt.

mehr Informationen
Blog

Im Tandem erfolgreich durch die Ausbildung

ARRIVO BERLIN Ausbildungscoaching kooperiert mit der Initiative VerA. Erfahrene Ehrenamtliche unterstützen die Azubis in Tandems dabei, trotz Sprachbarrieren in der Berufsschule gut zurecht zu kommen. Diese bewährte Zusammenarbeit ist nicht mehr wegzudenken. Im April haben sich die Begleiter:innen mit den Projektkoordinator:innen zum Erfahrungsaustausch getroffen.

mehr Informationen
Blog

Welcome to Berlin

Dieses Jahr waren noch mehr Besucher auf der Jobmesse bei der IHK Berlin. Sie richtete sich an internationale Talente und wurde mehrheitlich von Frauen besucht, darunter viele mit russischen und ukrainischen Sprachkenntnissen. Zusätzlich zu einem bestens gelegenen Stand kooperierten die IHK und ARRIVO BERLIN auch bei einem Workshop zur dualen Ausbildung.

mehr Informationen