Nachfolgend finden sie alle Artikel vom Autor.

Blog Die Botschafter des Handwerks

Anderen zeigen, dass man es schaffen kann

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) will junge Menschen mit Migrationsgeschichte für einen Handwerksberuf begeistern und so potenzielle Fachkräfte gewinnen. In der Bundeshauptstadt ist ARRIVO BERLIN Partner der Initiative „Botschafter:innes des Handwerks“. Sechs Berliner:innen mit Fluchthintergrund engagieren sich ehrenamtlich und geben bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen Einblicke in ihren beruflichen Werdegang.

mehr Informationen
Blog Titelseite des Magazins

Das ARRIVO BERLIN Magazin

Wussten Sie, dass bei den ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten schon mal ein künftiger französischer Präsident zu Gast war? Oder dass beim ARRIVO BERLIN RingPraktikum einst eine Carrera Autorennbahn zum Jobcoach wurde? Haben Sie schon mal davon gehört, dass im Büro der Technischen Koordinierung manchmal ein Sprachcomputer im Kühlschrank liegt? Oder dass beim ARRIVO BERLIN Ausbildungscoaching gerne Tandem gefahren wird? Nein? Dann wird es Zeit, unser Magazin zu lesen.

mehr Informationen
Blog

Theorie und Praxis, Vergangenheit und Gegenwart, Zahlen und Fakten

„Wenn es ARRIVO BERLIN nicht gäbe, müsste man es erfinden.“ In ihrem Grußwort würdigte die Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Katja Kipping, die Ausbildungsinitiative als „Win-Win-Situation für Geflüchtete und Betriebe“. Weit mehr als 200 Vertreter:innen und Praktiker:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Trägerlandschaft loggten sich am 15. März 2022 in die digitale Fachveranstaltung von ARRIVO BERLIN ein.

mehr Informationen
Blog Banner Fachveranstaltung

Alles digital

Lange waren wir hoffnungsfroh, dass wir unsere Fachveranstaltung „Integration. Made in Berlin. Geflüchtete Menschen auf dem Berliner Ausbildungsmarkt“ am 15. März 2022 in Präsenz oder wenigsten in Hybridform durchführen können. Die Omikron-Variante hat uns final einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Tagung wird nun vollständig digital stattfinden. Das Programm wird angepasst, doch das Ziel ist gleich geblieben: Wissen und Erfahrungen zu teilen, sowie die berlinweite Vernetzung und Kooperation zu stärken.

mehr Informationen
Blog Die Botschafter:innen

Infos aus erster Hand

KarriereMobil, Klassenbesuche, Podiumsdiskussion, Gesprächskreise – die frisch gekürten Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks in Berlin haben in den nächsten Wochen und Monaten viel vor. Am 27. Januar 2022 trafen sie sich im Meistersaal der Berliner Handwerkskammer mit den Koordinierungskräften von ARRIVO BERLIN, um sich über mögliche Einsätze zu informieren und Termine zu planen.

mehr Informationen
Blog Fahrradwerkstatt für Frauen

In ihrer Kreativität kaum zu bremsen

Die ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten bereiten junge Geflüchtete auf eine Berufsausbildung im Handwerk vor. Der Kurs dauert im Durchschnitt 16 Wochen und umfasst drei Module: einen Sprachkurs, einen Werkstattkurs sowie Fachkurse in Berliner Handwerksinnungen, in denen Teilnehmende Einblicke in verschiedene Handwerksberufe erhalten.

mehr Informationen
Blog Referent Chrstian Lüder bei der Fortbildung

Im Dschungel der Paragrafen

Am 29. September 2021 organisierte die Technische Koordinierung von ARRIVO BERLIN im Neuköllner Tagungsraum „Liane“ eine ganztägige Fortbildung mit dem Titel „Das Migrationspaket in der Praxis“. Zahlreiche Mitarbeitende der zehn Teilprojekte von ARRIVO BERLIN nutzten die Gelegenheit, ihre fachlichen Kenntnisse zu vertiefen und die Bedeutung der aktuellen Rechtslage für ihre praktische Arbeit zu beleuchten.

mehr Informationen
Blog Steckbriefe

Unkompliziert und erfolgreich

Um Berliner Unternehmen bei der Ausbildung oder Beschäftigung von Menschen mit Fluchthintergrund zu unterstützen, wurde 2016 das Projekt ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen gegründet. Als Teil des Projektverbunds beraten die Mitarbeitenden Betriebe bei Fragen zur betrieblichen Integration, zu Fördermöglichkeiten, rechtlichen Rahmenbedingungen, Einstellungsvoraussetzungen und Unterstützungsangeboten wie Nachhilfe- und Sprachkursen.

mehr Informationen
Blog

Systematisch, realitätsnah und vernetzt

Der Erwerb von Deutschkenntnissen ist für Geflüchtete der Schlüssel zu Qualifikation und Beschäftigung. Für die Kommunikation mit Kolleg_innen auf dem Bau, Gästen im Hotel, Patient_innen im Krankenhaus oder Kunden im Betrieb ist insbesondere eine berufsbezogene Sprachkompetenz ein Muss.

mehr Informationen
Blog Auszubildende im Unterricht

Auf sprachliche Authentizität vorbereiten

Vor rund einem Jahr trafen sich verschiedene ARRIVO BERLIN Teilprojekte, um sich über die Möglichkeiten des Integrierten Fach- und Sprachenlernens (IFSL) zu informieren. Angeregt worden war dieser Austausch von ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss, das auf langjährige Erfahrungen im IFSL-Bereich zurückblicken kann. Interview mit Lorenzo Manoja und Alexander Hoffmann.

mehr Informationen